Forschungsprojekt Architektur und Ingenieurbaukunst
der 1950er, 60er und 70er Jahre in NRW

TU Dortmund (bis 2007 Universität Dortmund)
Fakultät Bauwesen
Lehrstuhl für Denkmalpflege und Bauforschung
Prof. Dr.-Ing. Uta Hassler

Laufzeit: 2000-2003

 
Projektleitung: Silke Langenberg

Vorprojekt: Kaja Fischer, Stephan Strauß, Alexander Kierdorf

Mitarbeiter: Christiane Deptolla, Roland Franck, Ralph Franz, Julia Fritz, Constanze Harnisch, Sandra Lienesch, Sören Lühr, Claudia Maaser, Alexander Malik, Matthias Rach, André Riedel, Dorothea Rosenberg, Meike Schrader, Julia Schulz, Sven Seiler, Isabella Skiba, Melanie Tamm, Björn Wilhelm, stud. Hilfskräfte

Gestaltung und Programmierung:
Copyright ©2004 binary objects klima rehkop gbr
münster - berlin
Tel.: +49 (0) 180 / 39 010 23
Fax: +49 (0) 180 / 39 010 35
http://www.binary-objects.de
info@binary-objects.de
Alle Rechte vorbehalten für Gestaltung und Programmierung.

Haftung für Inhalte und Links:
Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte wurden nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Für daraus entstehende Folgeschäden, auch gegenüber Dritten, wird keine Haftung übernommen. Die TU Dortmund haftet bei Verweisen (sogenannten "Links") auf fremde Internet-Seiten nicht für deren Inhalte und Funktion. Urheberrecht und Kontrolle unterliegen deren Autoren. Die TU Dortmund erklärt hiermit, dass es keinerlei Einfluss auf deren Inhalte hat, sie sich nicht zu eigen macht und sich ausdrücklich von ihnen distanziert. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Inhalte entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite(n), auf die verwiesen wurde, nicht die Universität Dortmund. Das gilt für alle Links und Verweise innerhalb des eigenen Internet-Angebotes sowie für Fremdeinträge in Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten etc...
Urheberrecht
Das Urheberrecht (Copyright) für alle Inhalte dieses Internet-Angebotes liegen bei der TUDortmund . Die Inhalte unterliegen den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtsgesetzes. Für kommerzielle Weiterverwertungen der Inhalte ist eine schriftliche Einwilligung von der TU Dortmund erforderlich.